vergleichen


Mehrfach möglich
zu


Valtteri Bottas

Valtteri Bottas, F1-Fahrer

Personal

Finnish
28 August 1989 (34)
Jimmy Daywalt (28 August 1924)

Kaufen Sie Valtteri Bottas Waren Kaufen Sie Valtteri Bottas Waren

Statistiken

10 (4.2%)
67 (28.2%)
20 (8.4%)
0 (0%)
1st
11
238
222
1799 (7.6 Punkte pro Rennen durchschn)
14538
841 (5.8%)
1 (0.4%)
25 (10.5%)
2013 Australian Grand Prix
2024 Bahrain Grand Prix
2017 Russian Grand Prix
2021 Turkish Grand Prix

ungefähr Valtteri Bottas

Valtteri Viktor Bottas (Finnish pronunciation: [???lt?e?i ?bot??s]; born 28 August 1989) is a Finnish racing driver currently competing in Formula One with Mercedes. Bottas previously drove for Williams from 2013 to 2016. He currently resides in Monaco. In his first four races for Mercedes, Bottas achieved his first Formula One pole position (at the 2017 Bahrain Grand Prix) and took his first victory at the following event, the 2017 Russian Grand Prix.


Quelle: Wikipedia

saisonen

2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023,

Abschlusspositionen

Rasterpositionen

Gewinnt Valtteri Bottas

# Veranstaltung Konstrukteur
1 2017 Russian Grand Prix runden 4 Mercedes
2 2017 Austrian Grand Prix runden 9 Mercedes
3 2017 Abu Dhabi Grand Prix runden 20 Mercedes
4 2019 Australian Grand Prix runden 1 Mercedes
5 2019 Azerbaijan Grand Prix runden 4 Mercedes
6 2019 Japanese Grand Prix runden 17 Mercedes
7 2019 United States Grand Prix runden 19 Mercedes
8 2020 Austrian Grand Prix runden 1 Mercedes
9 2020 Russian Grand Prix runden 10 Mercedes
10 2021 Turkish Grand Prix runden 16 Mercedes

Sprintrennen Gewinnt Valtteri Bottas

# Veranstaltung Konstrukteur
1 2021 Italian Grand Prix runden 14 Mercedes
2 2021 São Paulo Grand Prix runden 19 Mercedes

Pole-Positionen Valtteri Bottas

# Veranstaltung Konstrukteur
1 2017 Bahrain Grand Prix runden 3 Mercedes
2 2017 Austrian Grand Prix runden 9 Mercedes
3 2017 Brazilian Grand Prix runden 19 Mercedes
4 2017 Abu Dhabi Grand Prix runden 20 Mercedes
5 2018 Austrian Grand Prix runden 9 Mercedes
6 2018 Russian Grand Prix runden 16 Mercedes
7 2019 Chinese Grand Prix runden 3 Mercedes
8 2019 Azerbaijan Grand Prix runden 4 Mercedes
9 2019 Spanish Grand Prix runden 5 Mercedes
10 2019 British Grand Prix runden 10 Mercedes
11 2019 United States Grand Prix runden 19 Mercedes
12 2020 Austrian Grand Prix runden 1 Mercedes
13 2020 70th Anniversary Grand Prix runden 5 Mercedes
14 2020 Eifel Grand Prix runden 11 Mercedes
15 2020 Emilia Romagna Grand Prix runden 13 Mercedes
16 2020 Sakhir Grand Prix runden 16 Mercedes
17 2021 Portuguese Grand Prix runden 3 Mercedes
18 2021 Turkish Grand Prix runden 16 Mercedes
19 2021 Mexico City Grand Prix runden 18 Mercedes
20 2021 São Paulo Grand Prix runden 19 Mercedes

Mannschaften & Teamkollegen Valtteri Bottas

saison Teamkollege
2013 Pastor Maldonado
Williams vergleichen 2013
2014 Felipe Massa
Williams vergleichen 2014
2015 Felipe Massa
Williams vergleichen 2015
2016 Felipe Massa
Williams vergleichen 2016
2017 Lewis Hamilton
Mercedes vergleichen 2017
2018 Lewis Hamilton
Mercedes vergleichen 2018
2019 Lewis Hamilton
Mercedes vergleichen 2019
2020 Lewis Hamilton
George Russell
Mercedes vergleichen 2020
2021 Lewis Hamilton
Mercedes vergleichen 2021
2022 Guanyu Zhou
Alfa Romeo vergleichen 2022
2023 Guanyu Zhou
Alfa Romeo vergleichen 2023

Nachrichten

Valtteri Bottas hofft weiterhin, sich bei Sauber für einen Platz bei Audi empfehlen zu können. Der Finne fand nach seinem Aus bei Mercedes ein Auffangbecken beim damals noch Alfa Romeo genannten Rennstall, der sich auf den Einstieg von Audi ab 2026 vorbereitet.Bis dahin hält Bottas einen Platz warm, den er aber auch unter der Schirmherrschaft des deutschen Herstellers gerne behalten würde ...Weiterlesen

weiter lesen

Das Sauber-Formel-1-Team konnte den ersten Testtag in Bahrain auf den Plätzen zehn für Guanyu Zhou (+2,567) und 14 für Valtteri Bottas (+3,087) abschließen und handelte sich damit auf dem Papier einen großen Rückstand auf den schnellsten Mann des ersten Tages, Max Verstapppen im Red Bull, ein. Das Schweizer Team hat sich jedoch eher auf Stints mit mehr Sprit im Auto fokussiert.Laut Bottas ...Weiterlesen

weiter lesen

Valtteri Bottas würde nicht "Nein" zu einer Rückkehr zu Mercedes als Nachfolger von Lewis Hamilton sagen, auch wenn der Finne betont, dass sein Projekt beim zukünftigen Audi-Team oberste Priorität hat.Hamilton hatte in der vergangenen Woche seinen überraschenden Wechsel zu Ferrari für 2025 verkündet, sodass Mercedes im kommenden Jahr einen Nachfolger an der Seite von George Russell ...Weiterlesen

weiter lesen

"So ehrlich müssen wir sein: 2023 haben wir unsere eigenen Ziele verfehlt. Das müssen wir jetzt in den Griff kriegen. Wir müssen besser werden." Das sagt Sauber-Fahrer Valtteri Bottas bei der Vorstellung des neuen C44-Ferrari in London. Und der Finne gibt auch eine Begründung für seine Forderung: "Im dritten Jahr im Team müssen die Ziele hochgesteckt sein. Meine eigenen Erwartungen ...Weiterlesen

weiter lesen

Nach einer für das Stake-Team enttäuschenden Saison 2023 (damals noch Alfa Romeo), bei der die Mannschaft in der Konstrukteursweltmeisterschaft nur Neunter geworden ist, hat Valtteri Bottas im Gespräch mit der globalen Edition von Motorsport.com über die Bereiche gesprochen, in denen sich das Team verbessern muss:"Im Moment ist es am wichtigsten, die Art und Weise zu verändern, wie wir ...Weiterlesen

weiter lesen

Valtteri Bottas will zu Beginn der neuen Saison Vertragsgespräche mit Audi aufnehmen, um seine Formel-1-Zukunft für 2026 und darüber hinaus zu sichern. 2024 geht der Finne in das letzte Jahr seines Vertrages mit dem Sauber-Team, das im September eine einjährige Verlängerungsklausel aktiviert hatte.Audi ist dabei, Bottas' derzeitigen Arbeitgeber in zwei Jahren zu übernehmen. Bis dahin wird ...Weiterlesen

weiter lesen

Fünf Jahre fuhr Valtteri Bottas an der Seite von Lewis Hamilton im Formel-1-Team von Mercedes und war seinem Teamkollegen dabei deutlich unterlegen. So gewann Hamilton in ihrer gemeinsamen Zeit 50 Grands Prix und vier Fahrertitel, während Bottas zehn Siege und zwei Vizetitel einfuhr.Wenn er darauf zurückblickt, gesteht Bottas heute: "Ich befand mich fast fünf Jahre lang in einem Zustand der ...Weiterlesen

weiter lesen

In seiner letzten Saison unter dem Namen Alfa Romeo stürzte das Formel-1-Team von Sauber in der WM von Platz sechs auf neun ab und holte nur 16 Punkte. Doch Valtteri Bottas ist optimistisch, was die Aussichten für 2024 angeht.Denn das Konzept eines völlig neuen Autos "sieht interessant aus", sagt der Finne. Das Team habe erkannt, dass es mit dem diesjährigen Auto das Ende der Fahnenstange ...Weiterlesen

weiter lesen

Ein Formel-1-Fahrer als Nacktmodel? Als Valtteri Bottas einen Kalender für 2024 mit Aufnahmen seines blanken Hinters ankündigte, staunten nicht nur Fans, sondern anfangs auch seine eigene Mutter nicht schlecht. Doch das Ziel der ungewöhnlichen Idee bestand darin, Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.Und der Erfolg gibt Bottas recht, denn der Verkauf seines Nacktkalenders hat mittlerweile ...Weiterlesen

weiter lesen

Beim Saisonauftakt in Bahrain sorgte Alfa Romeo noch neben Aston Martin für eine große Überraschung, als Valtteri Bottas im Wüstenrennen Achter wurde, während sein Teamkollege Guanyu Zhou, der außerhalb der Punkte lag, in den letzten Runden in die Box beordert wurde, um auf frischen Reifen die schnellste Runde des Rennens zu fahren. Bis dato hatte Alpine-Pilot Pierre Gasly den Extrapunkt ...Weiterlesen

weiter lesen

Um bei Valtteri Bottas mal beim derzeitigen Thema zu bleiben: Der Las-Vegas-Grand-Prix des Finnen war für den Arsch! Der Alfa-Romeo-Pilot, der vor einigen Tagen einen Kalender mit seinem nackten Hinterteil herausgebracht hat, kam im Rennen nur bis zur ersten Kurve, bis seine starke Ausgangsposition zunichte war.Bottas war von Startplatz sieben ins Rennen gegangen, geriet dann aber in den Tumult ...Weiterlesen

weiter lesen

Las Vegas ist kein Formel-1-Grand-Prix wie jeder andere. Das war von Anfang an klar. Denn schon früh in der Planung der Veranstaltung wurde deutlich: Das Angebot des dritten USA-Rennens richtet sich vor allem an ein wohlhabendes Publikum, mit Ticketpreisen in astronomischen Höhen.Deshalb meint Alfa-Romeo-Fahrer Valtteri Bottas: "Für die Leute, die hierherkommen und sich das Rennen ansehen, wird ...Weiterlesen

weiter lesen

Es nennt sich "Bottass-Kalender". Und der Name ist Programm: Formel-1-Fahrer Valtteri Bottas hat sich ausgezogen für ein spezielles Fotoshooting, bei dem er in unterschiedlichen Posen stets von hinten zu sehen ist. Mit blankem Popo. Für die monatlichen Aufmacher-Fotos in einem Jahreskalender für 2024.Als Motivation für dieses besondere Projekt gibt Bottas "Wohltätigkeit" an. Denn fünf Euro ...Weiterlesen

weiter lesen

Viel passiert im Foro Sol in Mexiko eigentlich auf der Strecke nicht, doch am Sonntag konnten die Fans im Stadion hautnah Zeuge einer Kollision werden: Fünf Runden vor Schluss waren Lance Stroll (Aston Martin) und Valtteri Bottas (Alfa Romeo) miteinander kollidiert - im Kampf um den 13. Platz.Stroll hatte Bottas zuvor auf der Innenseite überholt und war für die nächste Rechtskurve außen, doch ...Weiterlesen

weiter lesen

Valtteri Bottas sagt, dass ihm im Qualifying zum Grand Prix von Mexiko 2023 die langsamen Kurven und die Höhenlage in Mexiko-Stadt im Vergleich zu anderen Teams entgegengekommen sind. Der Alfa-Romeo-Fahrer und sein Teamkollege Guanyu Zhou schafften es beide ins Q3 und qualifizierten sich als Neunter und Zehnter für das Rennen. Damit haben sie eine gute Ausgangsposition, um im engen Kampf ...Weiterlesen

weiter lesen

Kurz und ereignisreich, so beschreibt Valtteri Bottas seinen Grand Prix von Japan am vergangenen Wochenende. In Suzuka kam er nur sieben Runden weit, wurde beim Start eingeklemmt, schickte Alex Albon in die Luft und wurde schließlich von Logan Seargant ins Aus befördert.Der Startunfall war nicht angenehm, doch Bottas beschreibt ihn mit finnischer Coolness: "Ich hatte eigentlich einen guten ...Weiterlesen

weiter lesen

Das hatten sich Valtteri Bottas und Guanyu Zhou ganz anders vorgestellt: Die beiden Alfa-Romeo-Piloten belegten im Qualifying zum Grand Prix von Japan die Positionen 16 und 19 und scheiterten damit bereits im ersten Segment in Suzuka. Dabei ist Zhou immer noch überzeugt: "Wenn ich mir anschaue, wie sich die Strecke weiterentwickelt hat, glaube ich, dass Q3 für uns in Reichweite war."Doch dazu ...Weiterlesen

weiter lesen

Alles beim Alten in der Formel 1: Max Verstappen hat sich nicht nur die Bestzeit des Trainingsfreitags in Japan gesichert, denn auch bei den Longruns mit viel Sprit am Ende des zweiten Freien Trainings fuhr der Niederländer in einer eigenen Liga. Mehr als 6 Zehntel pro Runde Vorsprung hatte er auf seinen ersten Verfolger, der überraschenderweise Valtteri Bottas von Alfa Romeo war."Es sieht so ...Weiterlesen

weiter lesen

Das Sauber-Team, das in der Formel-1-Saison 2023 unter dem Namen Alfa Romeo an den Start geht, hat am Donnerstag in Singapur seine Fahrerpaarung für die Saison 2024 bestätigt. Neben Valtteri Bottas, dessen Verbleib bei den Schweizern als Formsache galt, ist jetzt auch die Zukunft des Chinesen Guanyu Zhou geklärt, der ein weiteres Jahr für Sauber fahren wird.Außerdem hat das Team den derzeit ...Weiterlesen

weiter lesen

Platz zehn beim Heimrennen von Alfa Romeo in Monza sei ein "wirklich wichtiges Ergebnis", sagt Valtteri Bottas, "auch wenn es nur ein Punkt ist". Denn aktuell belegt das Team aus der Schweiz nur den vorletzten Platz in der Formel-1-Konstrukteurswertung und hat nach einer "ziemlichen Durststrecke" seit Kanada erstmals wieder Grund zu feiern. Er sei deshalb "wirklich froh" über diesen einen Punkt ...Weiterlesen

weiter lesen

Wenn ein Formel-1-Fahrer in einem Kostüm als Biermaskottchen Radrennen fährt, dann ist ... Sommerpause! Die Rede ist von Valtteri Bottas, der die Auszeit vor Zandvoort nicht nur genutzt hat, um sich zu erholen, sondern natürlich auch, um wieder einmal an einem Radrennen teilzunehmen, das nicht ganz alltäglich ist.Bottas fuhr in den USA bei einem Hillclimb-Wettbewerb mit und war dabei als ...Weiterlesen

weiter lesen

Alfa Romeo gehört zu den großen Verlierern der Formel-1-Saison 2023. Mit gerade einmal neun Punkten liegt der Schweizer Rennstall nur auf dem vorletzten Platz der Konstrukteurswertung. Zum Vergleich: Zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr hatte man stolze 51 Punkte auf dem Konto."Jeder im Team versteht, dass der Start in die Saison nicht so stark war wie im letzten Jahr, und es war ziemlich ...Weiterlesen

weiter lesen

Valtteri Bottas wird aller Voraussicht nach auch 2024 für das Schweizer Sauber-Team fahren - und möchte im besten Fall bis 2026 bleiben, wenn Audi werksseitig in die Formel 1 einsteigt: "Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr Sinn würde es ergeben. Es wäre wirklich motivierend, Teil davon zu sein", sagt der 33-Jährige.Bottas fuhr von 2013 bis 2016 für Williams und von 2017 bis 2021 für ...Weiterlesen

weiter lesen

Ein guter Beginn in 2023 und ein deutlich formverbesserter Guanyu Zhou in seiner zweiten Saison gaben Alfa Romeo nicht den nötigen Rückenwind, um auch im Saisonverlauf weiter im heißen Kampf des Mittelfeldes der Formel 1 zu bestehen. Das Sauber-Team fand sich zuletzt immer häufiger auf der falschen Seite der Punkteränge und holte nur in vier von zehn Grands Prix Punkte.Nummer-eins-Fahrer ...Weiterlesen

weiter lesen

Valtteri Bottas ist vom Qualifying ausgeschlossen wurden und muss das Formel-1-Rennen von Silverstone 2023 (hier live im Ticker verfolgen) daher von der letzten Startposition aus angehen. Die FIA konnte nach dem Qualifying nicht den notwendigen Liter Benzin aus dem Alfa Romeo entnehmen und schloss ihn folgerichtig aus der Session aus.
Bottas war am Ende von Q1 auf der Strecke ausgerollt, hatte ...Weiterlesen

weiter lesen

Link to or share this page

teilen oder speichern

Valtteri Bottas, F1-Fahrer

Sozialen Medien


Link kopieren

Klicken Sie einfach auf den Link und kopieren Sie ihn, damit Sie ihn auf einer anderen Website verwenden können.