vergleichen


mehrfach möglich
zu


McLaren, F1-Konstruktor

Allgemeine Daten

British
Lando Norris
Oscar Piastri

Kaufen Sie McLaren Waren Kaufen Sie McLaren Waren

Statistiken

180 (9.4%)
2 (0.1%)
156 (8.1%)
12 (21.8%)
9 (16.4%)
1st
55
1919
1889
6585.5 (1.7 Punkte pro Rennen durchschn)
2 (0.1%)
537 (14%)
1968 German Grand Prix
2024 Miami Grand Prix

#Ad

Möchten Sie alles über Hifi-Hardware wissen? Oder möchten Sie sich über die Technologie dahinter informieren? Schauen Sie sich zum Beispiel unseren Artikel an; Bluetooth Speaker Placement Positioning Tips auf hifipicks.com. Wir behandeln Vor- und Nachteile, Vor- und Nachteile und stellen sicher, dass Sie die beste Wahl treffen können, wenn Sie zum Kauf von Hifi-Hardware bereit sind.

ungefähr McLaren

McLaren Racing Limited, competing as McLaren Honda, is a British Formula One team based at the McLaren Technology Centre, Woking, Surrey, England. McLaren is best known as a Formula One constructor but has also competed in and won the Indianapolis 500 and the Canadian-American Challenge Cup (Can-Am). The team is the second oldest active team after Ferrari. They are one of the most successful teams in Formula One history, having won 182 races, 12 drivers' championships and eight constructors' championships. The team is a wholly owned subsidiary of the McLaren Group.

Founded in 1963 by New Zealander Bruce McLaren, the team won its first Grand Prix at the 1968 Belgian Grand Prix, but their greatest initial success was in Can-Am, where they dominated from 1967 to 1971. Further American triumph followed, with Indianapolis 500 wins in McLaren cars for Mark Donohue in 1972 and Johnny Rutherford in 1974 and 1976. After Bruce McLaren died in a testing accident in 1970, Teddy Mayer took over and led the team to their first Formula One constructors' championship in 1974, with Emerson Fittipaldi and James Hunt winning the drivers' championship in 1974 and 1976, respectively; 1974 also marked the start of a long-standing sponsorship by Phillip Morris' Marlboro cigarette brand.

In 1981, McLaren merged with Ron Dennis' Project Four Racing; Dennis took over as team principal and shortly after organised a buyout of the original McLaren shareholders to take full control of the team. This began the team's most successful era: with Porsche and Honda engines, Niki Lauda, Alain Prost, and Ayrton Senna took between them seven drivers' championships and McLaren six constructors' championships. The combination of Prost and Senna was particularly dominant—together they won all but one race in 1988—but later their rivalry soured and Prost left for Ferrari. Fellow English team Williams offered the most consistent challenge during this period, the two winning every constructors' title between 1984 and 1994. However, by the mid-1990s, Honda had withdrawn from Formula One, Senna had moved to Williams, and the team went three seasons without a win. With Mercedes-Benz engines, West sponsorship, and former Williams designer Adrian Newey, further championships came in 1998 and 1999 with driver Mika Häkkinen and during the 2000s the team were consistent front-runners, driver Lewis Hamilton taking their latest title in 2008.

Ron Dennis retired as McLaren team principal in 2009, handing the former role to longtime McLaren employee Martin Whitmarsh. At the end of 2013, after the team's worst season since 2004, Whitmarsh was ousted. McLaren announced in 2013 that they would be using Honda engines from 2015 onwards, replacing Mercedes-Benz. The team raced as McLaren-Honda for the first time since 1992 at the 2015 Australian Grand Prix. In September 2017, McLaren announced they have agreed an engine supply with Renault Sport for the 2018, 2019 and 2020 seasons.


Quelle: Wikipedia

saisonen

1968, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023, 2024,

Abschlusspositionen

Rasterpositionen

Fahrer Meisterschaften

1 Emerson Fittipaldi saison
2 James Hunt saison
3 Niki Lauda saison
4 Alain Prost saison
5 Alain Prost saison
6 Alain Prost saison
7 Alain Prost saison
8 Ayrton Senna saison
9 Ayrton Senna saison
10 Mika Häkkinen saison
11 Mika Häkkinen saison
12 Lewis Hamilton saison

Konstrukteur Meisterschaften

1 saison
2 saison
3 saison
4 saison
5 saison
6 saison
7 saison
8 saison
9 saison

Gewinnt McLaren

# Veranstaltung Treiber
1 2009 Hungarian Grand Prix runden 10 Lewis Hamilton
2 2009 Singapore Grand Prix runden 14 Lewis Hamilton
3 2008 Australian Grand Prix runden 1 Lewis Hamilton
4 2008 Monaco Grand Prix runden 6 Lewis Hamilton
5 2008 British Grand Prix runden 9 Lewis Hamilton
6 2008 German Grand Prix runden 10 Lewis Hamilton
7 2008 Hungarian Grand Prix runden 11 Heikki Kovalainen
8 2008 Chinese Grand Prix runden 17 Lewis Hamilton
9 2007 Malaysian Grand Prix runden 2 Fernando Alonso
10 2007 Monaco Grand Prix runden 5 Fernando Alonso
11 2007 Canadian Grand Prix runden 6 Lewis Hamilton
12 2007 United States Grand Prix runden 7 Lewis Hamilton
13 2007 European Grand Prix runden 10 Fernando Alonso
14 2007 Hungarian Grand Prix runden 11 Lewis Hamilton
15 2007 Italian Grand Prix runden 13 Fernando Alonso
16 2007 Japanese Grand Prix runden 15 Lewis Hamilton
17 2005 Spanish Grand Prix runden 5 Kimi Räikkönen
18 2005 Monaco Grand Prix runden 6 Kimi Räikkönen
19 2005 Canadian Grand Prix runden 8 Kimi Räikkönen
20 2005 British Grand Prix runden 11 Juan Pablo Montoya
21 2005 Hungarian Grand Prix runden 13 Kimi Räikkönen
22 2005 Turkish Grand Prix runden 14 Kimi Räikkönen
23 2005 Italian Grand Prix runden 15 Juan Pablo Montoya
24 2005 Belgian Grand Prix runden 16 Kimi Räikkönen
25 2005 Brazilian Grand Prix runden 17 Juan Pablo Montoya
26 2005 Japanese Grand Prix runden 18 Kimi Räikkönen
27 2004 Belgian Grand Prix runden 14 Kimi Räikkönen
28 2003 Australian Grand Prix runden 1 David Coulthard
29 2003 Malaysian Grand Prix runden 2 Kimi Räikkönen
30 2002 Monaco Grand Prix runden 7 David Coulthard
31 2001 Brazilian Grand Prix runden 3 David Coulthard
32 2001 Austrian Grand Prix runden 6 David Coulthard
33 2001 British Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
34 2001 United States Grand Prix runden 16 Mika Häkkinen
35 2000 British Grand Prix runden 4 David Coulthard
36 2000 Spanish Grand Prix runden 5 Mika Häkkinen
37 2000 Monaco Grand Prix runden 7 David Coulthard
38 2000 French Grand Prix runden 9 David Coulthard
39 2000 Austrian Grand Prix runden 10 Mika Häkkinen
40 2000 Hungarian Grand Prix runden 12 Mika Häkkinen
41 2000 Belgian Grand Prix runden 13 Mika Häkkinen
42 1999 Brazilian Grand Prix runden 2 Mika Häkkinen
43 1999 Spanish Grand Prix runden 5 Mika Häkkinen
44 1999 Canadian Grand Prix runden 6 Mika Häkkinen
45 1999 British Grand Prix runden 8 David Coulthard
46 1999 Hungarian Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
47 1999 Belgian Grand Prix runden 12 David Coulthard
48 1999 Japanese Grand Prix runden 16 Mika Häkkinen
49 1998 Australian Grand Prix runden 1 Mika Häkkinen
50 1998 Brazilian Grand Prix runden 2 Mika Häkkinen
51 1998 San Marino Grand Prix runden 4 David Coulthard
52 1998 Spanish Grand Prix runden 5 Mika Häkkinen
53 1998 Monaco Grand Prix runden 6 Mika Häkkinen
54 1998 Austrian Grand Prix runden 10 Mika Häkkinen
55 1998 German Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
56 1998 Luxembourg Grand Prix runden 15 Mika Häkkinen
57 1998 Japanese Grand Prix runden 16 Mika Häkkinen
58 1997 Australian Grand Prix runden 1 David Coulthard
59 1997 Italian Grand Prix runden 13 David Coulthard
60 1997 European Grand Prix runden 17 Mika Häkkinen
61 1993 Brazilian Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
62 1993 European Grand Prix runden 3 Ayrton Senna
63 1993 Monaco Grand Prix runden 6 Ayrton Senna
64 1993 Japanese Grand Prix runden 15 Ayrton Senna
65 1993 Australian Grand Prix runden 16 Ayrton Senna
66 1992 Monaco Grand Prix runden 6 Ayrton Senna
67 1992 Canadian Grand Prix runden 7 Gerhard Berger
68 1992 Hungarian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
69 1992 Italian Grand Prix runden 13 Ayrton Senna
70 1992 Australian Grand Prix runden 16 Gerhard Berger
71 1991 United States Grand Prix runden 1 Ayrton Senna
72 1991 Brazilian Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
73 1991 San Marino Grand Prix runden 3 Ayrton Senna
74 1991 Monaco Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
75 1991 Hungarian Grand Prix runden 10 Ayrton Senna
76 1991 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
77 1991 Japanese Grand Prix runden 15 Gerhard Berger
78 1991 Australian Grand Prix runden 16 Ayrton Senna
79 1990 United States Grand Prix runden 1 Ayrton Senna
80 1990 Monaco Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
81 1990 Canadian Grand Prix runden 5 Ayrton Senna
82 1990 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
83 1990 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
84 1990 Italian Grand Prix runden 12 Ayrton Senna
85 2010 Australian Grand Prix runden 2 Jenson Button
86 2010 Chinese Grand Prix runden 4 Jenson Button
87 2010 Turkish Grand Prix runden 7 Lewis Hamilton
88 2010 Canadian Grand Prix runden 8 Lewis Hamilton
89 2010 Belgian Grand Prix runden 13 Lewis Hamilton
90 1989 San Marino Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
91 1989 Monaco Grand Prix runden 3 Ayrton Senna
92 1989 Mexican Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
93 1989 United States Grand Prix runden 5 Alain Prost
94 1989 French Grand Prix runden 7 Alain Prost
95 1989 British Grand Prix runden 8 Alain Prost
96 1989 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
97 1989 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
98 1989 Italian Grand Prix runden 12 Alain Prost
99 1989 Spanish Grand Prix runden 14 Ayrton Senna
100 1988 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
101 1988 San Marino Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
102 1988 Monaco Grand Prix runden 3 Alain Prost
103 1988 Mexican Grand Prix runden 4 Alain Prost
104 1988 Canadian Grand Prix runden 5 Ayrton Senna
105 1988 Detroit Grand Prix runden 6 Ayrton Senna
106 1988 French Grand Prix runden 7 Alain Prost
107 1988 British Grand Prix runden 8 Ayrton Senna
108 1988 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
109 1988 Hungarian Grand Prix runden 10 Ayrton Senna
110 1988 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
111 1988 Portuguese Grand Prix runden 13 Alain Prost
112 1988 Spanish Grand Prix runden 14 Alain Prost
113 1988 Japanese Grand Prix runden 15 Ayrton Senna
114 1988 Australian Grand Prix runden 16 Alain Prost
115 1987 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
116 1987 Belgian Grand Prix runden 3 Alain Prost
117 1987 Portuguese Grand Prix runden 12 Alain Prost
118 1986 San Marino Grand Prix runden 3 Alain Prost
119 1986 Monaco Grand Prix runden 4 Alain Prost
120 1986 Austrian Grand Prix runden 12 Alain Prost
121 1986 Australian Grand Prix runden 16 Alain Prost
122 1985 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
123 1985 Monaco Grand Prix runden 4 Alain Prost
124 1985 British Grand Prix runden 8 Alain Prost
125 1985 Austrian Grand Prix runden 10 Alain Prost
126 1985 Dutch Grand Prix runden 11 Niki Lauda
127 1985 Italian Grand Prix runden 12 Alain Prost
128 1984 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
129 1984 South African Grand Prix runden 2 Niki Lauda
130 1984 San Marino Grand Prix runden 4 Alain Prost
131 1984 French Grand Prix runden 5 Niki Lauda
132 1984 Monaco Grand Prix runden 6 Alain Prost
133 1984 British Grand Prix runden 10 Niki Lauda
134 1984 German Grand Prix runden 11 Alain Prost
135 1984 Austrian Grand Prix runden 12 Niki Lauda
136 1984 Dutch Grand Prix runden 13 Alain Prost
137 1984 Italian Grand Prix runden 14 Niki Lauda
138 1984 European Grand Prix runden 15 Alain Prost
139 1984 Portuguese Grand Prix runden 16 Alain Prost
140 1983 United States Grand Prix West runden 2 John Watson
141 1982 United States Grand Prix West runden 3 Niki Lauda
142 1982 Belgian Grand Prix runden 5 John Watson
143 1982 Detroit Grand Prix runden 7 John Watson
144 1982 British Grand Prix runden 10 Niki Lauda
145 1981 British Grand Prix runden 9 John Watson
146 1977 British Grand Prix runden 10 James Hunt
147 1977 United States Grand Prix runden 15 James Hunt
148 1977 Japanese Grand Prix runden 17 James Hunt
149 1976 Spanish Grand Prix runden 4 James Hunt
150 1976 French Grand Prix runden 8 James Hunt
151 1976 German Grand Prix runden 10 James Hunt
152 1976 Dutch Grand Prix runden 12 James Hunt
153 1976 Canadian Grand Prix runden 14 James Hunt
154 1976 United States Grand Prix runden 15 James Hunt
155 1975 Argentine Grand Prix runden 1 Emerson Fittipaldi
156 1975 Spanish Grand Prix runden 4 Jochen Mass
157 1975 British Grand Prix runden 10 Emerson Fittipaldi
158 1974 Argentine Grand Prix runden 1 Denny Hulme
159 1974 Brazilian Grand Prix runden 2 Emerson Fittipaldi
160 1974 Belgian Grand Prix runden 5 Emerson Fittipaldi
161 1974 Canadian Grand Prix runden 14 Emerson Fittipaldi
162 1973 Swedish Grand Prix runden 7 Denny Hulme
163 1973 British Grand Prix runden 9 Peter Revson
164 1973 Canadian Grand Prix runden 14 Peter Revson
165 1972 South African Grand Prix runden 2 Denny Hulme
166 2011 Chinese Grand Prix runden 3 Lewis Hamilton
167 2011 Canadian Grand Prix runden 7 Jenson Button
168 2011 German Grand Prix runden 10 Lewis Hamilton
169 2011 Hungarian Grand Prix runden 11 Jenson Button
170 2011 Japanese Grand Prix runden 15 Jenson Button
171 2011 Abu Dhabi Grand Prix runden 18 Lewis Hamilton
172 2012 Australian Grand Prix runden 1 Jenson Button
173 2012 Canadian Grand Prix runden 7 Lewis Hamilton
174 2012 Hungarian Grand Prix runden 11 Lewis Hamilton
175 2012 Belgian Grand Prix runden 12 Jenson Button
176 2012 Italian Grand Prix runden 13 Lewis Hamilton
177 2012 United States Grand Prix runden 19 Lewis Hamilton
178 2012 Brazilian Grand Prix runden 20 Jenson Button
179 2021 Italian Grand Prix runden 14 Daniel Ricciardo
180 2024 Miami Grand Prix runden 6 Lando Norris

Pole-Positionen McLaren

# Veranstaltung Treiber
1 2009 European Grand Prix runden 11 Lewis Hamilton
2 2009 Italian Grand Prix runden 13 Heikki Kovalainen
3 2009 Singapore Grand Prix runden 14 Lewis Hamilton
4 2009 Abu Dhabi Grand Prix runden 17 Heikki Kovalainen
5 2008 Australian Grand Prix runden 1 Lewis Hamilton
6 2008 Canadian Grand Prix runden 7 Heikki Kovalainen
7 2008 British Grand Prix runden 9 Lewis Hamilton
8 2008 German Grand Prix runden 10 Lewis Hamilton
9 2008 Hungarian Grand Prix runden 11 Heikki Kovalainen
10 2008 Belgian Grand Prix runden 13 Lewis Hamilton
11 2008 Japanese Grand Prix runden 16 Lewis Hamilton
12 2008 Chinese Grand Prix runden 17 Lewis Hamilton
13 2007 Monaco Grand Prix runden 5 Fernando Alonso
14 2007 Canadian Grand Prix runden 6 Lewis Hamilton
15 2007 United States Grand Prix runden 7 Lewis Hamilton
16 2007 British Grand Prix runden 9 Fernando Alonso
17 2007 Hungarian Grand Prix runden 11 Lewis Hamilton
18 2007 Italian Grand Prix runden 13 Fernando Alonso
19 2007 Japanese Grand Prix runden 15 Lewis Hamilton
20 2007 Chinese Grand Prix runden 16 Fernando Alonso
21 2006 German Grand Prix runden 12 Kimi Räikkönen
22 2006 Hungarian Grand Prix runden 13 Pedro de la Rosa
23 2006 Italian Grand Prix runden 15 Kimi Räikkönen
24 2005 San Marino Grand Prix runden 4 Alexander Wurz
25 2005 Spanish Grand Prix runden 5 Kimi Räikkönen
26 2005 Monaco Grand Prix runden 6 Kimi Räikkönen
27 2005 German Grand Prix runden 12 Juan Pablo Montoya
28 2005 Turkish Grand Prix runden 14 Kimi Räikkönen
29 2005 Italian Grand Prix runden 15 Juan Pablo Montoya
30 2005 Belgian Grand Prix runden 16 Kimi Räikkönen
31 2004 British Grand Prix runden 11 Kimi Räikkönen
32 2003 European Grand Prix runden 9 David Coulthard
33 2003 United States Grand Prix runden 15 Kimi Räikkönen
34 2001 San Marino Grand Prix runden 4 David Coulthard
35 2001 Monaco Grand Prix runden 7 David Coulthard
36 2000 Australian Grand Prix runden 1 Mika Häkkinen
37 2000 Brazilian Grand Prix runden 2 David Coulthard
38 2000 San Marino Grand Prix runden 3 Mika Häkkinen
39 2000 European Grand Prix runden 6 Mika Häkkinen
40 2000 Austrian Grand Prix runden 10 Mika Häkkinen
41 2000 German Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
42 2000 Belgian Grand Prix runden 13 Mika Häkkinen
43 1999 Australian Grand Prix runden 1 Mika Häkkinen
44 1999 Brazilian Grand Prix runden 2 Mika Häkkinen
45 1999 San Marino Grand Prix runden 3 David Coulthard
46 1999 Monaco Grand Prix runden 4 Mika Häkkinen
47 1999 Spanish Grand Prix runden 5 Mika Häkkinen
48 1999 British Grand Prix runden 8 David Coulthard
49 1999 Austrian Grand Prix runden 9 David Coulthard
50 1999 German Grand Prix runden 10 David Coulthard
51 1999 Hungarian Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
52 1999 Belgian Grand Prix runden 12 David Coulthard
53 1999 Italian Grand Prix runden 13 David Coulthard
54 1998 Australian Grand Prix runden 1 Mika Häkkinen
55 1998 Brazilian Grand Prix runden 2 Mika Häkkinen
56 1998 Argentine Grand Prix runden 3 Mika Häkkinen
57 1998 San Marino Grand Prix runden 4 David Coulthard
58 1998 Spanish Grand Prix runden 5 Mika Häkkinen
59 1998 Monaco Grand Prix runden 6 Mika Häkkinen
60 1998 Canadian Grand Prix runden 7 David Coulthard
61 1998 French Grand Prix runden 8 Mika Häkkinen
62 1998 British Grand Prix runden 9 Mika Häkkinen
63 1998 German Grand Prix runden 11 Mika Häkkinen
64 1998 Hungarian Grand Prix runden 12 David Coulthard
65 1998 Belgian Grand Prix runden 13 David Coulthard
66 1997 Luxembourg Grand Prix runden 15 Mika Häkkinen
67 1993 Australian Grand Prix runden 16 Ayrton Senna
68 1992 Canadian Grand Prix runden 7 Gerhard Berger
69 1991 United States Grand Prix runden 1 Ayrton Senna
70 1991 Brazilian Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
71 1991 San Marino Grand Prix runden 3 Ayrton Senna
72 1991 Monaco Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
73 1991 Hungarian Grand Prix runden 10 Ayrton Senna
74 1991 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
75 1991 Italian Grand Prix runden 12 Ayrton Senna
76 1991 Spanish Grand Prix runden 14 Ayrton Senna
77 1991 Japanese Grand Prix runden 15 Gerhard Berger
78 1991 Australian Grand Prix runden 16 Ayrton Senna
79 1990 United States Grand Prix runden 1 Ayrton Senna
80 1990 Brazilian Grand Prix runden 2 Gerhard Berger
81 1990 San Marino Grand Prix runden 3 Gerhard Berger
82 1990 Monaco Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
83 1990 Canadian Grand Prix runden 5 Ayrton Senna
84 1990 Mexican Grand Prix runden 6 Gerhard Berger
85 1990 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
86 1990 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
87 1990 Italian Grand Prix runden 12 Ayrton Senna
88 1990 Spanish Grand Prix runden 14 Gerhard Berger
89 1990 Japanese Grand Prix runden 15 Gerhard Berger
90 1990 Australian Grand Prix runden 16 Gerhard Berger
91 2010 Canadian Grand Prix runden 8 Lewis Hamilton
92 1989 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
93 1989 San Marino Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
94 1989 Monaco Grand Prix runden 3 Ayrton Senna
95 1989 Mexican Grand Prix runden 4 Ayrton Senna
96 1989 United States Grand Prix runden 5 Alain Prost
97 1989 Canadian Grand Prix runden 6 Ayrton Senna
98 1989 French Grand Prix runden 7 Alain Prost
99 1989 British Grand Prix runden 8 Alain Prost
100 1989 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
101 1989 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
102 1989 Italian Grand Prix runden 12 Alain Prost
103 1989 Portuguese Grand Prix runden 13 Alain Prost
104 1989 Spanish Grand Prix runden 14 Ayrton Senna
105 1989 Japanese Grand Prix runden 15 Ayrton Senna
106 1989 Australian Grand Prix runden 16 Ayrton Senna
107 1988 Brazilian Grand Prix runden 1 Alain Prost
108 1988 San Marino Grand Prix runden 2 Ayrton Senna
109 1988 Monaco Grand Prix runden 3 Alain Prost
110 1988 Mexican Grand Prix runden 4 Alain Prost
111 1988 Canadian Grand Prix runden 5 Ayrton Senna
112 1988 Detroit Grand Prix runden 6 Ayrton Senna
113 1988 French Grand Prix runden 7 Alain Prost
114 1988 German Grand Prix runden 9 Ayrton Senna
115 1988 Hungarian Grand Prix runden 10 Ayrton Senna
116 1988 Belgian Grand Prix runden 11 Ayrton Senna
117 1988 Italian Grand Prix runden 12 Ayrton Senna
118 1988 Portuguese Grand Prix runden 13 Alain Prost
119 1988 Spanish Grand Prix runden 14 Alain Prost
120 1988 Japanese Grand Prix runden 15 Ayrton Senna
121 1988 Australian Grand Prix runden 16 Alain Prost
122 1986 Monaco Grand Prix runden 4 Alain Prost
123 1986 German Grand Prix runden 10 Keke Rosberg
124 1985 Austrian Grand Prix runden 10 Alain Prost
125 1985 Belgian Grand Prix runden 13 Alain Prost
126 1984 Monaco Grand Prix runden 6 Alain Prost
127 1984 German Grand Prix runden 11 Alain Prost
128 1984 Dutch Grand Prix runden 13 Alain Prost
129 1977 Argentine Grand Prix runden 1 James Hunt
130 1977 Brazilian Grand Prix runden 2 James Hunt
131 1977 South African Grand Prix runden 3 James Hunt
132 1977 British Grand Prix runden 10 James Hunt
133 1977 Italian Grand Prix runden 14 Jochen Mass
134 1977 United States Grand Prix runden 15 James Hunt
135 1976 Brazilian Grand Prix runden 1 Jochen Mass
136 1976 South African Grand Prix runden 2 James Hunt
137 1976 Spanish Grand Prix runden 4 James Hunt
138 1976 French Grand Prix runden 8 James Hunt
139 1976 German Grand Prix runden 10 James Hunt
140 1976 Austrian Grand Prix runden 11 James Hunt
141 1976 Canadian Grand Prix runden 14 James Hunt
142 1976 United States Grand Prix runden 15 James Hunt
143 1974 Brazilian Grand Prix runden 2 Emerson Fittipaldi
144 1974 Canadian Grand Prix runden 14 Emerson Fittipaldi
145 1973 South African Grand Prix runden 3 Peter Revson
146 1972 Canadian Grand Prix runden 11 Peter Revson
147 2011 Korean Grand Prix runden 16 Lewis Hamilton
148 2012 Australian Grand Prix runden 1 Jenson Button
149 2012 Malaysian Grand Prix runden 2 Lewis Hamilton
150 2012 Hungarian Grand Prix runden 11 Lewis Hamilton
151 2012 Belgian Grand Prix runden 12 Jenson Button
152 2012 Italian Grand Prix runden 13 Lewis Hamilton
153 2012 Singapore Grand Prix runden 14 Jenson Button
154 2012 Abu Dhabi Grand Prix runden 18 Jenson Button
155 2012 Brazilian Grand Prix runden 20 Jenson Button
156 2021 Russian Grand Prix runden 15 Lando Norris

Fahrer, die für McLaren gefahren sind

# Treiber
1 Bruce McLaren
2 Denny Hulme
3 Peter Gethin
4 Jo Bonnier
5 Jackie Oliver
6 Mark Donohue
7 David Hobbs
8 Peter Revson
9 Brian Redman
10 Jody Scheckter
11 Jacky Ickx
12 Mike Hailwood
13 Emerson Fittipaldi
14 Dave Charlton
15 Jochen Mass
16 James Hunt
17 Emilio de Villota
18 Brett Lunger
19 Gilles Villeneuve
20 Bruno Giacomelli
21 Patrick Tambay
22 Tony Trimmer
23 Nelson Piquet
24 John Watson
25 Alain Prost
26 Stephen South
27 Andrea de Cesaris
28 Niki Lauda
29 Keke Rosberg
30 Stefan Johansson
31 Ayrton Senna
32 Gerhard Berger
33 Michael Andretti
34 Mika Häkkinen
35 Martin Brundle
36 Philippe Alliot
37 Mark Blundell
38 Nigel Mansell
39 Jan Magnussen MAG
40 David Coulthard COU
41 Kimi Räikkönen RAI
42 Juan Pablo Montoya MON
43 Pedro de la Rosa DLR
44 Alexander Wurz WUR
45 Fernando Alonso ALO
46 Lewis Hamilton HAM
47 Heikki Kovalainen KOV
48 Jenson Button BUT
49 Sergio Pérez PER
50 Kevin Magnussen MAG
51 Stoffel Vandoorne VAN
52 Lando Norris NOR
53 Carlos Sainz SAI
54 Daniel Ricciardo RIC
55 Oscar Piastri PIA

McLaren Nachrichten

Nach einem schwachen Freitag für Red Bull konnte sich Max Verstappen überraschend die Poleposition für den Großen Preis von Imola sichern. Hilfe hatte er dabei von einem Windschatten von Nico Hülkenberg im ersten Sektor, ohne den er die McLarens nicht hätte schlagen können. Ist nach den schwachen Red-Bull-Longruns am Freitag somit Lando Norris der Topfavorit auf den Rennsieg?"Vermutlich ist ...Weiterlesen

weiter lesen

Nach dem Miami-Sieg von Lando Norris scheint McLaren auf den Geschmack gekommen zu sein: Der Brite erreicht im Qualifying (Ergebnis) zum Großen Preis der Emilia-Romagna den dritten Startplatz. Teamkollege Oscar Piastri wird am Sonntag hinter Max Verstappen (Red Bull) vom zweiten Platz in das Rennen starten. Doch die McLaren-Piloten trauern der verpassten Poleposition nach!"Es ist ärgerlich, dass ...Weiterlesen

weiter lesen

Das Abschlusstraining zum Grand Prix der Emilia-Romagna 2024 endete mit einem heftigen Abflug von Red-Bull-Pilot Sergio Perez. Der Mexikaner fuhr in der Variante Alta innen hart über den Randstein, verlor den Bodenkontakt und rutschte frontal in die Reifenstapel. "Klassischer Fahrfehler", wie ServusTV-Experte Philipp Eng urteilt.Eine rote Flagge, die Oscar Piastri die Bestzeit sicherte. Der ...Weiterlesen

weiter lesen

Sergio Perez rechnet auch beim Grand Prix der Emilia-Romagna mit McLaren und Ferrari, nachdem er sich in Miami zuletzt als Vierter hinter Charles Leclerc einreihen musste und Max Verstappen den Sieg an Lando Norris verlor."Ich denke, McLaren war das schnellste Team in Miami. Ferrari war auch sehr stark. Wir hingegen haben unser Paket dort nicht so gut ausgenutzt", blickt der Red-Bull-Pilot ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris ist jetzt also Grand-Prix-Sieger, und wenn er durch den Paddock marschiert, merkt man ihm das auch an. Nicht etwa, dass er in Imola mit stolz geschwellter Brust durch die Gegend laufen würde. Aber ein zufriedenes Grinsen sieht man dem McLaren-Piloten nach seinem Premierentriumph vor zwei Wochen in Miami an.Er habe "angemessen" gefeiert, erzählt er, und: "Ich denke jetzt noch ...Weiterlesen

weiter lesen

Der Donnerstag von Imola ist für den jungen Norweger Martinius Stenshorne eine Achtbahnfahrt der Gefühle: Erst am Morgen wurde der 18-jährige Formel-3-Pilot neben dem Iren Alex Dunne als neuer Juniorpilot von McLaren vorgestellt, bevor es am Nachmittag eine Hiobsbotschaft für ihn gab: Denn Stenshorne wird vom Formel-3-Event in Silverstone ausgeschlossen!Das findet zwar erst im Rahmen der ...Weiterlesen

weiter lesen

Sind die entspannten Nachmittage für Max Verstappen in der Formel 1 bald vorbei? Seit gut anderthalb Jahren dominiert der Niederländer den Sport nach Belieben und fährt Seriensiege am Fließband ein. In Miami gab es zuletzt aber die Überraschung: Nach dem Führungsverlust an Lando Norris durch das Safety-Car konnte Verstappen dem Briten im McLaren nur noch überraschend wenig ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris hat in Miami zweifellos etwas glücklich, durch die Unterstützung des Safety-Cars zum für ihn richtigen Zeitpunkt, gewonnen. Die Analyse des Rennens ergibt aber auch, dass der McLaren bei freier Fahrt tatsächlich erstmalig in dieser Saison das schnellste Auto war. Eine Tatsache, die bei Red Bull keine Panik aufkommen lässt.Auf die Frage von oe24, ob von McLaren in der WM Gefahr ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris gewann 2024 in Miami sein erstes Formel-1-Rennen und bescherte McLaren damit einen Sieg. Der Brite ist seit 2017 Teil des Teams und hat es in der Saison 2019 mit gerade einmal 19 Jahren ins Formel-1-Cockpit geschafft. In seinem sechsten Jahr hat Norris seinem Rennstall die Treue und das Vertrauen mit einer bärenstarken Leistung zurückgezahlt.Zak Brown übernahm damals als ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris ist als großer Held aus Miami abgereist. Während der Brite am Sonntag seinen ersten Grand-Prix-Sieg feierte, führte Teamkollege Oscar Piastri das Rennen zwischenzeitlich zwar ebenfalls an, landete nach einer Kollision mit Carlos Sainz am Ende aber außerhalb der Punkte.Trotzdem habe es auch beim zweiten McLaren-Fahrer "viele positive Dinge" in Miami gegeben, stellt Teamchef Andrea ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris hätte schon 2021 ein Grand-Prix-Sieger sein können. Denn beim damaligen Russland-Grand-Prix in Sotschi verhinderte nur eine rückblickend falsche Boxenstrategie bei einsetzendem Regen, dass der McLaren-Fahrer als Erster ins Ziel fuhr.Und das betont McLaren-Teamchef Andrea Stella nach Norris' Premierensieg in Miami: Am Fahrer habe man nie gezweifelt. "Wir waren fest davon überzeugt ...Weiterlesen

weiter lesen

Lando Norris hat mit seinem ersten Karrieresieg in Miami die Formel 1 auf den Kopf gestellt. Mercedes-Teamchef Toto Wolff freut sich für den Briten und zieht aus dem McLaren-Sieg gleich mehrere positive Schlüsse für seinen eigenen Rennstall, der in Florida nicht konkurrenzfähig war. Erstens fährt McLaren mit Mercedes-Motoren und das Team zeigt, wie sich eine gute Entwicklung auszahlen ...Weiterlesen

weiter lesen

Im 110. Anlauf hat Lando Norris zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere einen Grand Prix gewonnen. Der 24-Jährige nutzte mit seinem McLaren-Update die Gunst der Stunde, profitierte von einer für ihn glücklichen Safety-Car-Phase, legte danach aber eine blitzsaubere Vorstellung hin und verwies so Favorit Max Verstappen (Red Bull) letztendlich aus eigener Kraft in die Schranken.Ein paar Mal war ...Weiterlesen

weiter lesen

Die Ergebnisse in SQ1 und SQ2 am Vortag hatten bei McLaren Hoffnungen auf ein starkes Qualifying-Ergebnis gemacht. Lando Norris hatte in den ersten beiden Abschnitten der Sprintquali mit dem runderneuerten McLaren souverän die Bestzeit erzielt, bevor ein unsauberes SQ3 ihn nur auf Platz neun bugsierte.Doch in der echten Qualifikation für das Rennen in Miami (hier live im Ticker verfolgen) hatte ...Weiterlesen

weiter lesen

Zerfällt das Red-Bull-Team nach dem Abgang von Stardesigner Adrian Newey weiter? Der Engländer hat in dieser Woche seine Kündigung bei dem Rennstall eingereicht, mit dem er derzeit von Erfolg zu Erfolg fährt, und wird nun natürlich von vielen anderen Teams umworben, die sich seine Dienste sichern möchten.Auch bei McLaren hat man die Entwicklung bei Red Bull natürlich mit Interesse verfolgt ...Weiterlesen

weiter lesen

Wenn McLaren einmal loslegt, dann richtig. Fünf Rennen lang war es rund um den Rennstall ruhig, was Entwicklungen für seinen MCL38 angeht. Kein einziges signifikantes Upgrade hatte es zum Saisonstart gegeben, doch in Miami greift das Team richtig in die Upgrade-Kiste und hofft, einen ähnlichen Sprung wie im vergangenen Jahr in Spielberg hinzulegen.Damals hatte McLaren seine Saison richtig zum ...Weiterlesen

weiter lesen

Die Liste der technischen Neuerungen aller Teams beim Miami-Grand-Prix 2024 (hier alle Einheiten im Formel-1-Liveticker verfolgen!) liegt vor, und McLaren sticht mit seinen Updates aus der Masse heraus: Das britische Traditionsteam hat seinen MCL38 für das sechste Rennwochenende des Jahres umfangreich umgebaut, sodass das Auto fast schon als "B-Version" gehandelt werden kann. (Übersicht: Alle ...Weiterlesen

weiter lesen

Mit 27 Punkten war McLaren beim Formel-1-Rennwochenende in China die dritte Kraft hinter Red Bull und Ferrari und erzielte mit Lando Norris den zweiten Podestplatz im fünften Grand Prix 2024. Dabei hatte das Team eigentlich nicht mit einem derart erfolgreichen Abschneiden in Schanghai gerechnet. Was also hat die Analyse im Nachgang zur Veranstaltung ergeben?Vor dem Miami-Grand-Prix (hier alle ...Weiterlesen

weiter lesen

Als Hommage an den vor 30 Jahren tödlich verunglückten Ayrton Senna fährt Sebastian Vettel beim Emilia-Romagna-Grand-Prix 2024 in Imola einige Demorunden mit Sennas letztem Siegerauto aus der Formel 1, dem McLaren MP4/8 aus der Saison 1993. Das Auto befindet sich in Vettels Privatbesitz. Nun bekommt es die Öffentlichkeit wieder zu sehen."Ayrtons Unfall liegt jetzt drei Jahrzehnte zurück. Ich ...Weiterlesen

weiter lesen

Von Ferrari zu McLaren und jetzt zu Alpine: David Sanchez hat binnen zweier Jahre zweimal den Formel-1-Arbeitsplatz gewechselt und ist nun als neuer Technischer Direktor bei Renault-Werksteam Alpine vorgestellt worden. In der neugeschaffenen Rolle trägt Sanchez die Gesamtverantwortung für alle technischen Belange des französisch-britischen Rennstalls und berichtet direkt an Teamchef Bruno ...Weiterlesen

weiter lesen

McLaren-Teamchef Andrea Stella sagt, dass McLarens Tempo beim Großen Preis von China nach einer eher verhaltenen Formel-1-Sprintleistung besonders überraschend war. Bereits Lando Norris, der im Hauptrennen Zweiter wurde, hatte nach dem Rennen verraten, dass er erwartet hätte, 35 Sekunden hinter Ferrari ins Ziel zu kommen.Norris startete am Samstagmorgen von der Poleposition in das ...Weiterlesen

weiter lesen

McLaren-Teamchef Andrea Stella hat bestätigt, dass das erste Upgrade-Paket für die Formel-1-Saison 2024 beim nächsten Grand Prix in Miami vom 3. bis 5. Mai erscheinen wird. "Für Miami werden wir endlich die erste Runde der Upgrades an unserem Auto haben", kündigt er die neue Spezifikation an.Damit befindet sich der Rennstall aus Woking auf Kurs, denn die Einführung war ursprünglich im Mai ...Weiterlesen

weiter lesen

Was Red Bull kann, das kann McLaren auch, dachte sich Lando Norris am Sonntag wohl: Damit ist jedoch weniger das Kunststück gemeint, beim China-Grand-Prix aufs Podium zu rasen, wenngleich Norris das zur eigenen Überraschung gelang. Nein, es ging ums offenbar neue Lieblingshobby der F1-Stars: Wetten.Zur Erinnerung: Zuletzt in Suzuka hatten Sergio Perez und Christian Horner damit Bernie Ecclestone ...Weiterlesen

weiter lesen

McLaren galt zuletzt in Suzuka als Geheimfavorit auf ein Podium, letztendlich mussten sich Lando Norris und Oscar Piastri aber mit den Plätzen 5 und 8 zufriedengeben. Auf dem Konto des Teams steht bisher Norris' Podium in Melbourne sowie zwei weitere vierte Plätze - und damit Rang 3 in der Konstrukteurs-WM, 51 Punkte hinter Ferrari, aber 35 vor Mercedes.In Schanghai gastiert die Formel 1 am ...Weiterlesen

weiter lesen

Saisonstart geglückt: Mit 69 Punkten liegt McLaren in der WM-Wertung aktuell komfortabel auf Rang drei. Ferrari (120) und vor allem Red Bull (141) sind vorne scheinbar weit weg, dafür ist auch der Abstand zu Mercedes (34) und Aston Martin (33) schon groß. Für Teamchef Andrea Stella Grund genug, nach den ersten vier Rennen des Jahres ein zufriedenes Zwischenfazit zu ziehen."Wenn man sich die ...Weiterlesen

weiter lesen

Link to or share this page

teilen oder speichern

McLaren, F1-Konstruktor

Sozialen Medien


Link kopieren

Klicken Sie einfach auf den Link und kopieren Sie ihn, damit Sie ihn auf einer anderen Website verwenden können.